03.09.2020

So pflegen Sie Fenster und Haustüren richtig

Die regelmäßige Pflege von Kunststoff-Fenstern und Hauseingangstüren sichert Ihnen eine längere Haltbarkeit, schöne Optik und volle Funktionsfähigkeit.

Gepflegte Fenster und Türen machen lange Freude. Dabei kann man die Bereiche Reinigung und technische Instandhaltung unterscheiden.

Scharniere von Fenstern und Türen sollten zeitnah eingestellt werden wenn es klemmt.

Pflege von Fenstern.

Reinigen Sie die Rahmen der Kunsstofffenster regelmäßig mit einem weichen Schwamm oder Tuch. Nutzen Sie dafür ein mildes Reinigungsmittel. Vermeiden Sie Scheuerseiten von Schwämmen aber vor allem auch bei hartnäckigen Verschmutzungen Scheuermittel! Dieses zerstört die versiegelte Oberfläche des Kunststoffs und in den entstehenden Riefen sammelt sich unschön noch mehr Schmutz. Kunden von Hamburger erhalten nach dem Einbau ein kostenfreies Starterset mit spezieller Kunststoffpflege.

Das Pflegeset für die speziellen Oberflächen gehört bei Hamburger dazu.

Pflege von Gummis und Dichtungen.

Gummielemente an Fenstern haben eine optische, aber auch eine wichtige technische Funktion. Nur intakte Dichtungen garantieren Wasserdichtigkeit und optimale Dämmleistung. Über die Jahre sind Dichtungen einer hohen Belastung ausgesetzt. Der Einfluss von Hitze, extremer Kälte und Vereisung, sowie aggressive UV-Strahlen können den Gummibauteilen zusetzen. Deshalb empfehlen wir die Dichtungen und Gummiteile mindestens einmal im Jahr auf Defekte zu überprüfen, aber auch mit Gummipflege zu behandeln. Passende Gummipflegemittel reinigen das Gummi von Anhaftungen und spezielle Inhaltsstoffe dringen tief in das Material ein. Dadurch bleiben sie weich und geschmeidig. Bruch wird vorgebeugt und die Abdichtung der Fenster- und Türflügel bleibt erhalten. Ein entsprechendes Mittel finden Sie auch im Pflegeset von Hamburger.

Die richtige Pflege von Kunststoff-Fenstern sorgt für den erhalt der Farbe und schmutzabweisende Oberflächen.

Weiche Dichtungen sorgen für Dämmung und dichten das Fenster oder auch den Sockel von Terrassentüren ab.

Reinigen Sie das Fenster unbedingt auch in den Zwischenräumen, besonders wenn die Fenster oft gekippt werden. Unten sammeln sich Schmutz, Pollen, kleine Blätter und Tierchen. Bei Regen verklebt dieses und kann die Abflusskanäle verstopfen. Stehendes Wasser und Schimmelbildung kann die Folge sein.

Der Ablauf im Zwischenraum des Fensters sollte immer frei sein.

Fensterglas und Glaselemente bei Hauseingangstüren reinigen.

Glas streifenfrei zu reinigen ist nicht schwer. Eine Grundreinigung mit leichter Seifenlösung löst Sand, Kalkränder und Schmutz. Ein guter Glasreiniger sorgt für ein streifenfreies Finish, bei Hausmitteln kann die Verträglichkeit mit den Gummidichtungen zwischen Glasscheibe und Rahmen nicht dauerhaft garantiert werden. Hilfreich ist ein Abzieher für streifenfreien Glanz.

Der technische Aspekt bei Türen und Fenstern.

Fenster und Türen sind fein justierte Gegenstände für den täglichen Gebrauch. Aber auch bei bester Qualität entsteht durch dauerhafte Nutzung Verschleiß. Achten Sie hier unbedingt auf die reibungslose Funktion beim Öffnen und Schließen. Gebäude verhalten sich dynamisch. Setzungen, Schrumpfung und Dehnungseffekte verändern die Umgebung der Bauteile. 

Schleift der Flügel, können Brüche und schwere Schäden am Rahmen und den Zapfen entstehen. Hier empfehlen wir die frühzeitige Justierung durch Fachleute. Unsere Monteure von Hamburger sind bestens ausgebildet.

Oft hilft eine Schmierung der Gelenke und der Pilzköpfe. Schmierstoffe wie WD-40 und Feinöl sorgen zwar für kurzfristigen Erfolg, jedoch sind diese Mittel nicht optimal. Die beste Lösung ist Schmierfett. Dieses hält sich langfristig und schmiert dauerhaft. Zudem ist dies bei Hitze und Kälte stabiler. Ebenso Bestandteil des Pflegesets von Hamburger.

Nur technische Fette schmieren Gelenke dauerhaft.

Aluminium-Fenster und -Türen.

Auch Türen und Fenster mit Aluminiumoberfläche brauchen Pflege. Bei den Kunststoffteilen und Gelenken gelten die gleichen Hinweise wie zuvor erwähnt. Bei der Aluminiumoberfläche handelt es sich um eine Pulverbeschichtung. Für eine hochwertige Optik sind auch hier Scheuermittel ein absolutes Tabu. Reinigungsmittel sollten mild/neutral (ph Wert 7) sein. Nutzen Sie keine aggressiven Allesreiniger oder entfettende Mittel. Reinigen Sie sanft mit weichen Tüchern.

Auch sollte nicht direkt bei aufgeheizter Oberfläche geputzt werden. Bei dunklen Flächen hilft auch die Verwendung von Kalkfreiem Wasser um Tropfen und helle Schlieren zu vermeiden.

Edle Flächen von Hauseingangstüren bleiben mit der richtigen Pflege neuwertig.

Die Schmierung mit dem richtigen Mittel garantiert ein sanftes und wertiges Schließen der Tür auf Dauer.

Die Pflege und Instandhaltung von Holzfenstern und Holztüren (Innen und Außen).

Moderne Bauteile aus Holz haben sehr hochwertige und resistente Oberflächen. Nichts desto trotz wirken UV-Strahlung, Wetter und Fette auf das Material ein. Besonders bei Holz ist eine regelmäßige (mehrfach pro Jahr) Kontrolle und Reinigung mit reinem Wasser wichtig. Erkennen Sie Beschädigungen und/oder sehen Sie eindringendes Wasser in die Struktur sollten Sie für eine professionelle Instandsetzung sorgen. Dabei werden kleinste Risse behoben und Oberflächen wieder versiegelt. Wenden Sie sich hierzu an unsere Fachberater bei Hamburger. Unterscheiden Sie hier zwischen Holzimitaten, Furnier (dünne Schicht) und Vollholz.

Echtes Holz braucht spezielle Pflege. Holzinnenseiten von Türen leiden zwar unter weniger Einflüssen, jedoch auch hier sorgt eine regelmäßige sanfte Reinigung für die edle Oberflächenanmutung.

Pflegesets für Fenster oder Türen von Hamburger sind Teil der umfangreichen Serviceleistungen. Unsere Kunden erhalten nach dem Einbau sowohl das Set, als auch eine entsprechende Einweisung in optimale Pflege durch unsere hauseigenen und gut geschulten Monteure. 

Fragen Sie uns nach dem Hamburger-Pflegeset mit getesteten Inhaltsstoffen.

Alle unsere Neuigkeiten